Aus den Gemeinden und Pfarreien

Pfarrei St. Gertrud - Wattenscheid


"Lebende Litfasssäulen" der Initiative Maria 2.0

Frauen und Männer haben am 10. Mai 2020 auf dem Kirchplatz vor St. Maria Magdalena in Höntrop die Anliegen von Maria 2.0 in Erinnerung gerufen. Sie sind als "lebende Litfassäulen" zwischen zwei Gottesdiensten aufgetreten. "So wurde die Aufmerksamkeit der gehenden und der kommenden Gottesdienstbesucher/innen erreicht!", berichtet Dorothea Schönwälder. 

„Anstößiges“ in St. Maria Magdalena in Höntrop
- Initiative Maria 2.0 fragt "Welche Kirche wollen Sie?" -

Seit dem 2. Februar 2020 ist in der St. Maria – Magdalena – Kirche in Höntrop eine Installation zu sehen, die von Frauen der Initiative „Maria 2.0 – Menschen bewegen Kirche“ gestaltet wurde. Die Aktion in der Hellweg-Kirche ist dabei als „Anstoß“ gemeint: „Welche Kirche wollen Sie?“ steht daher auf einem Plakat mit einer Karikatur des Künstlers Thomas Plassmann.

Anstoß zum Gedenken und zum Gebet! Eine Kerze leuchtet für die Opfer sexuellen und /oder spirituellen Missbrauchs.
Anstoß zum Träumen, Denken und Schreiben! Wie soll die Kirche aussehen, in der ich - bevollmächtigt durch Taufe und Firmung – Heimat finden und verantwortlich mittun möchte?
Anstoß vielleicht auch für Ärger und Unverständnis.

Du bewegst Kirche!
Alle Besucherinnen und Besucher der Maria Magdalena Kirche sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und ihre Gedanken / Meinungen / Wünsche / Gebete unter dem Motto „Du bewegst Kirche!“ in das ausliegende Buch einzutragen.